Fett-weg-Spritze Berlin – schonende und nachhaltige Behandlung Ihrer Problemzonen

Fett-weg-Spritze Behandlung in Berlin
Behandlung der Problemzonen mit Fett-weg-Spritze

Sie wollen die letzten kleinen Fettpölsterchen beseitigen, die Sie trotz Sport und gesunder Ernährung einfach nicht wegbekommen? Dann ist Dr. med. Karsten Lange aus Berlin der richtige Ansprechpartner für Sie. Mit einer innovativen schmerzfreien Methode sorgen er und sein erfahrenes Team dafür, dass Sie sich wieder rundum wohl in Ihrem Körper fühlen.

Ihre Vorteile bei Dr. med. Karsten Lange:

  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der ästhetischen und plastischen Chirurgie

  • Schnelle schmerzfreie Behandlung

  • Individuell an Ihren Körper angepasstes Behandlungskonzept

  • Dauerhafte Fett-Entfernung

  • Unser Konzept: Bezahlbare Behandlung durch Spezialisierung

Ob Doppelkinn, Hängebäckchen, Reiterhosen oder kleine Fettpolster an Bauch und Hüften – mit einer Fett-Weg-Spritze (auch Injektionslipolyse) sagen Sie Ihren Problemstellen nachhaltig den Kampf an. Durch seine hohe Präzision kommt das Verfahren vor allem dort zum Einsatz, wo man auch mit Sport und gesunder Ernährung nur sehr eingeschränkt Einfluss auf seinen Fettabbau hat.

Termin online

Fett absaugen in Berlin - Icon

Wichtige Fakten zur “Fett-weg-Spritze”

Dauer der Behandlung

10 Min

Klinikaufenthalt

ambulant

Betäubung

Kühlung

Gesellschaftsfähig

sofort

Schonende und nachhaltige Behandlung in Berlin mit Fett-weg-Spritze

Mit welchen Behandlungen kann man die “Fett-weg-Spritze” kombinieren?

Mit welchen Kosten muss ich bei einer Behandlung mit der “Fett-weg-Spritze” rechnen?

Die Kosten für eine “Fett-weg-Spritze” in Berlin hängen vom Behandlungsareal und der benötigten Menge ab. Gerne erzählen wir Ihnen im Rahmen des ersten Beratungsgesprächs mehr zu den Kosten. Schauen Sie einfach bei uns vorbei.

“Fett-weg-Spritze” Kosten:

Gesicht

ab 290 €

Bauch / Hüfte

ab 380 €

Arme / Beine

ab 380 €

Termine Online

Ablauf der Behandlung

Bei einer Injektionslipolyse bringen wir den aus der Sojabohne gewonnenen Wirkstoff Phosphatidylcholin mit einer feinen Nadel direkt in die ungewünschten Fettpolster ein. Das hat zur Folge, dass die sogenannte Lipolyse im Körper in Gang gesetzt wird. Kurz gesagt: Der Körper baut das Fett an den gespritzten Stellen über das Lymphsystem und die Leber ab.

Diese Behandlungsweise geht mit verschiedenen Vorteilen einher. Der wichtigste ist, dass das Fett an den gespritzten Stellen nicht wieder zurückkehrt. Darüber hinaus sind die Einfachheit und die Schnelligkeit der Behandlung zu nennen. In der Regel sind lediglich drei bis vier Anwendungen in einem Umfang von wenigen Minuten notwendig, um das Wunschergebnis zu erzielen. Auch Schmerzen treten nicht auf. Die Behandlungsregion wird gekühlt Nach dem Eingriff sind Sie sofort wieder einsatzfähig.

Eine Injektionslipolyse eignet sich grundsätzlich für jeden normalgewichtigen Erwachsenen. Anders als die klassische Fettabsaugung kommt das Verfahren nur bei kleineren Fettdepots zum Einsatz. Welches Verfahren sich für Sie persönlich besser eignet, klären unsere erfahrenen Ärzte vorab im persönlichen Gespräch mit Ihnen.

Hautanalyse
play video

Hautanalyse

Video Thumb
play video

VISIA digitale Hautanalyse

Termin online

Ästhetische und plastische Chirurgie:

030 85102550

Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr

 

Samstag
nur nach Vereinbarung

Kosmetische Behandlungen

030 85102552

Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr

 

Samstag
nur nach Vereinbarung

Bewertung - Fettabsaugen in Berlin

Weitere Fragen zum Thema “Fett-weg-Spritze” in Berlin

Ist eine “Fett-weg-Spritze” für jeden geeignet?

Grundsätzlich kann man diese Frage mit Ja beantworten. Zu beachten ist aber, dass die “Fett-weg-Spritze” nur für kleinere bis mittlere Fettmengen geeignet ist – also für normalgewichtige Personen mit gewissen Problemzonen.

Treten bei der Behandlung Schmerzen auf?

Nein. Im Bereich der Einstichstellen sind lediglich eine gewisse Druckempfindlichkeit und ein leichtes Brennen zu verspüren. Auch kleine Rötungen und Schwellungen können auftreten. Diese verschwinden aber bereits nach kurzer Zeit wieder.

Was ist besser – “Fett-weg-Spritze” oder Fettabsaugung?

Injektionslipolyse und Fettabsaugung sind nicht als Alternativen, sondern vielmehr als gegenseitige Ergänzung zu betrachten. Je nach Alter, körperlichen Besonderheiten und Fettpolsterstruktur entscheidet der behandelnde Arzt, welches Verfahren sich am besten eignet. Die “Fett-weg-Spritze” setzt man vor allem dort ein, wo lediglich kleinere ungewünschte Fettansammlungen entfernt werden sollen. Darüber hinaus kann sie auch bei der Nachbehandlung einer Fettabsaugung oder einer Cellulite-Behandlung genutzt werden. Fettabsaugungen kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn größere Fettmengen entfernt werden sollen.

Können Fettpolster wieder nachwachsen?

Nein. Fettzellen, die einmal zerstört wurden, können sich nicht mehr regenerieren. Wie viele Fettzellen ein Mensch hat, ist genetisch festgelegt. Beim Mann sind es etwa 30.000, bei einer Frau 40.000. Nimmt man nach einer Behandlung erneut an Gewicht zu, füllen sich die Fettzellen in den Körperregionen, die bislang nicht abgesaugt bzw. zerstört wurden.

Kann man mit einer Fett-weg-Spritze abnehmen?

Nein. Die Fett-weg-Spritze führt lediglich zur Reduktion von Fettdepots, wie sie beispielsweise beim Doppelkinn, den Reiterhosen oder am Buch auftreten.

Für welche Körperstellen eignet sich eine Injektionslipolyse?

Am besten sind Regionen mit weichem Körperfett geeignet. Hierzu zählen vor allem das Gesicht, die Innenseiten der Oberschenkel und die Hüfte.

Haben Sie Fragen?

Ästhetische und plastische Chirurgie:

030 85102550

Montag – Freitag
10:00 – 18:00 Uhr

 

Samstag
nur nach Vereinbarung